Menü

Erlebnisse » Sehenswürdig

Flösser- und Heimatmuseum Wolfach

Ein Stück Wolfacher Heimat findet sich im Heimatmuseum im Schloß Wolfach. Es wurde aufwendig restauriert und in den Bauzustand von 1671 zurück versetzt, um die Historie Wolfachs authentisch und einprägsam zu erhalten und Besuchern zugänglich zu machen.

Es dokumentiert auf liebevolle Art die Geschichte von Wolfach mit dem Schwerpunkt „Flößerei“, welche die Wohlstandquelle der Region für über 600 Jahre war. Die Kinzig Flößerei am Zusammenfluss von Wolf und Kinzig war viele Jahre ein blühendes Geschäft für viele Bewohner, bei dem mächtige (Bau-)Hölzer zum Teil bis ins Ausland transportiert wurden. Bei der Flößerei wurde von jeher ein hoher logistischer Aufwand betrieben, da zahlreiche Stauwehre und Floßhäfen errichtet werden mussten. Als die Eisenbahn als günstigeres Transportmedium aufkam führte der Verdrängungswettbewerb 1896 zur Einstellung der Flößerei.

Im Kinzigtal selbst erinnern neben dem Museum im Schloß noch der alte Floßhafen und zahlreiche Stauwehre an den ausgestorbenen Berufsstand. So lädt der sogenannte Flößerpfad heute zum Entdecken ein und lässt den neugierigen Besucher in die abenteuerliche und kräftezehrende Welt des Flößerberufs eintauchen.

Wolfach
0°

Haben Sie Fragen zum Flösser- und Heimatmuseum in Wolfach?

Zur Kontaktseite